Manuel Ahnemüller

vita, dymaxion

Über

Manuel Ahnemüller ist Gestalter und Konzept-/ Entwickler im Bereich der Kunst– und Kultur-
vermittlung, sowie in der Designforschung tätig.

Über

Seine Arbeitsabläufe zeichnen sich durch eine experimentelle und prozessorientierte Formanalyse aus. Fokus seiner Arbeit sind die Themen der Identität, der Interaktion und des kulturellen Erbe, welche durch räumliche Transformationen als Erfahrung erlebbar werden. Dies verdeutlicht sein Entwurf „Geschlecht der Macht“ (Bachelor, 2016), welcher sich mit der sozialpolitischen Genderdebatte auseinandersetzt und seine Masterarbeit „Masken im digitalen Zeitalter“, welche das synthetische Gesicht und die Limitationen des physischen Raums behandelt. Manuel wurde nach erfolgreich bestandener Prüfung im Juli 2018 mit der höchsten künstlerischen Auszeichnung, dem Meisterschüler-Studium an der Universität der Künste Berlin gewürdigt.

 mail@manuelahnemueller.com

Ausbildung

07/2019 – 01/2018
·
·
07/2018 – 10/2016
·
·
·
01/2018 – 09/2017
·
·
06/2016 – 10/2012
·
·
·
01/2016 – 09/2015
·
·
07/2009 – 09/2007
·
·

Meisterschüler
Universität der Künste, Berlin

Master of Arts (M. A.)
Visuelle Kommunikation
Universität der Künste, Berlin

Internationaler Austausch,
OCAD University, Toronto

Bachelor of Arts (B. A.)
Visuelle Kommunikation, 
Universität der Künste, Berlin

Internationaler Austausch,
Art Center College of Design, Los Angeles

»Staatlich geprüfter kaufmännischer Assistent
für Datenverarbeitung« und Fachhochschulreife,
Ludwig-Erhard-Schule, Neuwied

Ergänzendes | Ausstellungen

heute – 10/2016
·
·
heute – 01/2014
·
heute – 01/2014
·
·
01/2019,
07/2017
·
04/2017
·
·
01/2015
·
·
10/2014
·
03/2014,
03/2013
·
·
05/2011 – 06/2010
·
Wissens- und Interessensgebiete

Mitglied des Fachschaftsrat – Visuelle Kommunikation
Fakultät Gestaltung, Universität der Künste, Berlin

Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn

Präventionsarbeit für Jugendliche
bei der Berliner Aids-Hilfe e.V., Berlin

Kunst- und Kulturvermittlung im Kollaborationsprojekt
»About the Museum« der Staatliche Museen zu Berlin

»Totaltheater« ausgestellt bei Bidirektionale Schnittstellen, Berlin
Galerie M, Marzahn

Mitbegründer der »Kulturinitative der FES-Stipentiaten_innen«
Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin

»No limits« ausgestellt bei Berlin Unlimited, Berlin

Studentische Vertretung der Zulassungskommission
Visuelle Kommunikation, Fakultät Gestaltung,
Universität der Künste, Berlin

Sprachreise durch Australien

Visuelle Kommunikation, Ausstellungsgesgaltung, Konzeptentwicklung, Projektmanagement, (Experimentelle) Fotografie, Prototypenbau & Materialien, Keramik

Berufserfahrung

09/2018 – 04/2018 
·
·
09/2018 – 04/2015
·
·
·
11/2016
·
·
02/2016,
05/2014
·
·
03/2015 – 10/2013
·
·
09/2013 – 04/2013
·
·
01/2012 – 08/2011
·
·
03/2011 – 11/2010
·
·
09/2010 – 07/2010
·
·
05/2010 – 09/2009

Tutor für das Lehrgebiet »Fotografie« bei Erwin Müller,
Universität der Künste, Berlin

Tutor für das Lehrgebiet »Entwerfen Raumbezogener Systeme und Ausstellungsgestaltung« bei Prof. Gerhard Diel und Prof. Gabi Schillig
Universität der Künste, Berlin

Social-Media Echtzeitreporter für Szenografie, Architektur und Medien
Raumwelten Kongress, Ludwigsburg

Projektbezogene Konzeptentwicklung als Freelancer
Center for Responsible Research and Innovation
Fraunhofer-Gesellschaft, Berlin

Tutor für das Lehrgebiet »Grundlagen des Entwerfens« bei Prof. Ulrich Schwarz, Universität der Künste, Berlin

Fashion Stylist im Kundenservice
MODOMOTO, Curated Shopping GmbH, Berlin

Praktikant für Werbung, Grafik und Print
OTTO Group, Heinrich Heine GmbH, Karlsruhe

Fashion Stylist im Kundenservice
RODD & GUNN Australia Limited, Sydney

Technical-Officer
RIO TINTO – Energy Resources of Australia Ltd, Jabiru

Zivildienstleistender in der neurologischen Westerwaldklinik gGmbH Waldbreitbach

Die in der Website enthaltenen Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Copyrights-Inhabers.

Über

Manuel Ahnemüller ist Gestalter und Konzept-/ Entwickler im Bereich der Kunst– und Kulturvermittlung, sowie in der Designforschung tätig.

Seine Arbeitsabläufe zeichnen sich durch eine experimentelle und prozessorientierte Formanalyse aus. Fokus seiner Arbeit sind die Themen der Identität, der Interaktion und des kulturellen Erbe, welche durch räumliche Transformationen als Erfahrung erlebbar werden. Dies verdeutlicht sein Entwurf „Geschlecht der Macht“ (Bachelor, 2016), welcher sich mit der sozialpolitischen Genderdebatte auseinandersetzt und seine Masterarbeit „Masken im digitalen Zeitalter“, welche das synthetische Gesicht und die Limitationen des physischen Raums behandelt. Manuel wurde nach erfolgreich bestandener Prüfung im Juli 2018 mit der höchsten künstlerischen Auszeichnung, dem Meisterschüler-Studium an der Universität der Künste Berlin gewürdigt.

 mail@manuelahnemueller.com

Ausbildung

07/2019 – 01/2018
Meisterschüler
Universität der Künste, Berlin

07/2018 – 10/2016
Master of Arts (M. A.)
Visuelle Kommunikation
Universität der Künste, Berlin

01/2018 – 09/2017
Internationaler Austausch,
OCAD University, Toronto

06/2016 – 10/2012
Bachelor of Arts (B. A.)
Visuelle Kommunikation, 
Universität der Künste, Berlin

01/2016 – 09/2015
Internationaler Austausch,
Art Center College of Design, Los Angeles

07/2009 – 09/2007
»Staatlich geprüfter kaufmännischer Assistent
für Datenverarbeitung« und Fachhochschulreife,
Ludwig-Erhard-Schule, Neuwied

Berufserfahrung

09/2018 – 04/2017 
Tutor für das Lehrgebiet »Fotografie« bei Erwin Müller,
Universität der Künste, Berlin

09/2018 – 04/2015
Tutor für das Lehrgebiet »Entwerfen Raumbezogener Systeme und Ausstellungsgestaltung« bei Prof. Gerhard Diel und Prof. Gabi Schillig, Universität der Künste, Berlin

11/2016
Social-Media Echtzeitreporter für Szenografie, Architektur und Medien, Raumwelten Kongress, Ludwigsburg

02/2016, 05/2014
Projektbezogene Konzeptentwicklung als Freelancer
Center for Responsible Research and Innovation
Fraunhofer-Gesellschaft, Berlin

03/2015 – 10/2013
Tutor für das Lehrgebiet »Grundlagen des Entwerfens«
bei Prof. Ulrich Schwarz, Universität der Künste, Berlin

09/2013 – 04/2013
Fashion Stylist im Kundenservice
MODOMOTO, Curated Shopping GmbH, Berlin

01/2012 – 08/2011
Praktikant für Werbung, Grafik und Print
OTTO Group, Heinrich Heine GmbH, Karlsruhe

03/2011 – 11/2010
Fashion Stylist im Kundenservice
RODD & GUNN Australia Limited, Sydney

09/2010 – 07/2010
Technical-Officer
RIO TINTO – Energy Resources of Australia Ltd, Jabiru

05/2010 – 09/2009
Zivildienstleistender in der neurologischen Westerwaldklinik gGmbH Waldbreitbach

Ergänzendes | Ausstellungen

heute – 10/2016
Mitglied des Fachschaftsrat – Visuelle Kommunikation
Fakultät Gestaltung, Universität der Künste, Berlin

heute – 01/2014
Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn

heute – 01/2014
Präventionsarbeit für Jugendliche
bei der Berliner Aids-Hilfe e.V., Berlin

01/2019, 07/2017
Kunst- und Kulturvermittlung im Kollaborationsprojekt
»About the Museum« der Staatliche Museen zu Berlin

04/2017
»Totaltheater« ausgestellt bei Bidirektionale Schnittstellen, Berlin

01/2015
Mitbegründer der »Kulturinitative der FES-Stipentiaten_innen«
Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin

10/2014
»No limits« ausgestellt bei Berlin Unlimited, Berlin
Galerie M, Marzahn

03/2014, 03/2013
Studentische Vertretung der Zulassungskommission
Visuelle Kommunikation, Fakultät Gestaltung,
Universität der Künste, Berlin

05/2011 – 06/2010
Sprachreise durch Australien

Wissens- und Interessensgebiete:
Visuelle Kommunikation, Ausstellungsgesgaltung, Konzeptentwicklung,
 Projektmanagement, (Experimentelle) Fotografie, Prototypenbau & Materialien, Keramik

Die in der Website enthaltenen Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Copyrights-Inhabers.
Impressum + DSGVO
© 03.2019 Manuel Ahnemüller