Manuel Ahnemüller

Inside Out

Digitale Masken

Die allgegenwärtige Überwachung und Digitalisierung bietet uns die Möglichkeit zur Gehirnwellen-Aufnahme und die damit einhergehende Option Geräte ansteuern zu können (zum Beispiel durch Gedankenkraft). In diesem Fall werden die Gedanken in einer achteckige Brosche geschickt. Die kontinuierliche Aufnahme der Gehirnaktivität, wird unumgänglich an die Brosche weitergeleitet und spiegelt somit ein Biofeedback ab. So wie Chamäleons durch Farbcodierung untereinander kommunizieren, ermöglicht uns die Brosche eine sprachlose Kommunikation. Das Accessoire besteht aus zwei Ebenen, welche die Aufmerksamkeit und die Meditations Level anzeigen. Diese neuartige Art der Kommunikation könnte unser Sozialverhalten beeinflussen und damit unsere persönliche Position in der Gesellschaft. Zum Beispiel könnte so jemand, der an einer Stimmbandverletzung leidet, eine weitere Ebene der Ausdrucksweise erhalten. Stellen Sie sich vor, Sie könnten positiven Einfluss, durch das Teilen ihrer Emotionen, auf ihr Umfeld ausüben.

Winter 2013/14

Mit Patrick Kochlik, Universität der Künste Berlin
Impressum + DSGVO
© 03.2019 Manuel Ahnemüller