Manuel Ahnemüller

Smart Mimosis

Material als Schnittstelle

Diese generative Skulptur ist das Produkt einer Materialforschung von dielektrischen Elastomeren (EAP). Ein Resultat dieser Untersuchung war, dass der intelligente Werkstoff VHB von 3M natürlich anmutende Bewegungsmuster aufzeigt. In Interaktion fängt die »Smart Mimosis« an, auf einen Impuls (den/die Betrachter_in) zu reagieren, wie auch der botanische Namensgeber. Die Besucher_innen des alljährlichen Rundgangs hatten die Möglichkeit an einem Hands-On-Workshop teilzunehmen und weitere Aktuatoren für das Objekt selbstständig zu generieren.​

Sommer 2017
In Zusammenarbeit mit Lisa-Marie Gloser, David Reitenbach, Merani Schilcher und Nadezha Shikalova, Universität der Künste Berlin
Impressum + DSGVO
© 03.2019 Manuel Ahnemüller