Fanny und Alexander
Bühnenbild

Bei diesem Stück handelt es sich um eine Bühnen und Filmvariante von Ingmar Bergman  –  bei dem es um die Handlungsrollen von Menschen in der Gesellschaft geht. Um eine Science-Fiction Umgebung zu generieren, wurde ein surreales Bühnenbild gewählt. Das Publikum sitzt um das Herzstück: eine von hinten beleuchtete, runde Plattform mit spiegelndem Boden. Über ihr eine einzelne Röhre, umgeben von Monitoren, wird genutzt um die zweite misteriöse Ebene im Stück darzustellen, in welche der Hauptdarsteller von Zeit zu Zeit verschwindet. Die Szenerie ist umrahmt von Kapseln, welche als Rastplätze der Akteure genutzt werden.

Winter 2016/17
Rebekka Dornhege, Universität der Künste Berlin


Fanny und Alexander
Stage Design

Fanny and Alexander, is a stage play and movie by Ingmar Bergman, about how people act and the roles they take in society. A science-fiction aesthetic is evoked through a surreal stage setting. The audience sits around the centerpiece: a round platformthat is back-lit and mirrored in the varnished floor. Above the platform, a single tube surrounded by monitors, is used for the important and mysterious second layer, in which the leading actor needs to escape from time to time. The scene is framed by capsules, used by the actors to rest during night-time.

Winter 2016/17
Rebekka Dornhege, Universität der Künste Berlin
© 01⁄2018 Manuel Ahnemüller